Kopfüber

„Durch ein Gewühl von Menschen seinen Weg finden? Wobei eigentlich immer der Weg das Ziel ist – der Weg dorthin.“

Istanbul – diese Stadt brodelt, schwimmt, rennt, rauscht und schläft niemals. Die vielen Farben, die Kultur, die Faszination des Einzelnen, das Wasser, die Gegensätze, das Zusammentreffen von zwei Kontinenten und schließlich die Menschen, die diese Stadt zu dem machen, was sie ist.

Ende 2008, Anfang 2009 habe ich für vier Monate in Istanbul gelebt und fotografiert.

Vom Mitrennen und Stehenbleiben, den täglichen Begegnungen und Situationen. Das Wichtigste für mich jedoch war, Menschen zu treffen, meine Freunde.

In die Stadt eintauchen.
Kopfüber.

Weitere Fotos unter Portraits.

Zurück zur Übersicht

Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: